Tunnelbook – Template and Tutorial

tunnelbook prop #5

Not yet the real thing, only an unfinished trial version of my next under water book

I have been playing a bit with a tunnel structure that is new to me. I saw a tunnel book when I visited Bristol earlier this year that was constructed similarly. I decided to play a bit with 3D-structures, remembered that book, and experimented a little until it also worked for me. The fascinating thing about this tunnel book is, that its key structure is made from a single piece of paper without glue (the fish are of course glued onto it). It wasn’t awfully difficult to make it, and I decided to show you how to do it. If you want to see more pictures of my experiments, have a look on Flickr.

Ich habe in den letzten Tagen mal wieder mit der dritten Dimension in Büchern gespielt, und habe dann dieses Tunnelbuch ausprobiert. Ich habe ein ähnlich konstruiertes Buch gesehen, als ich Anfang dieses Jahres Bristol besucht habe. Das hübsche an dieser Struktur ist, dass sie aus einem einzelnen Blatt geschnitten und gefaltet ist. Letztendlich war es gar nicht so schwierig, alleine herauszubekommen, wie das ging. Aber ich habe mich entschieden, hier mal zu erklären, wie’s geht. Wenn ihr noch mehr Bilder meiner Experimente sehen wollt folgt diesem Link zu Flickr.

tunneltemplate

Click twice onto the image to see the full size. Then right-click and download

Wenn ihr auf das kleine Bild recht klickt, gelangt ihr zur Bildseite, da ist das Bild immernoch verkleinert. Klickt noch einmal darauf, und ihr seht die Originalgröße. Ein Rechtsklick öffnet ein untermenü, der auch das Speichern zulässt. Nun speichert das Bild irgendwo auf eurem Computer. Dann druckt es ohne zusätzliche Verzerrung, zum Beispiel auf A4 aus.

If you click onto the thumbnail of the template you get to the single-image view. Click again on the image and you see it in full size. Now right-click and save the file onto your computer, then print it without distortion. It was originally A4, so if you want to print it letter-sized you have to shrink it. To make sure that it still works measure some edges: The length of the horizontal dotted lines have to match the distance between two brown continuous horizontal lines.

When printed out o.k., cut with an x-acto knife along the continuous lines. Then accordion fold along the yellow and grey dotted horizontal lines. (The two colors mark the inside and outside folds.) Then score along the dotted turquoise lines.

tunnelbook2Cut holes in the panels in the middle. so that one can see through the tunnel. For example circles or rectangular holes. But you could also, for example cut out trees and thus create a forest,or where-ever your imagination leads you.

Then you can put it up like you can see in the photo to the left.

Auf dem Ausdruck schneidet nun mit einem Papierskalpel oder anderem scharfen Messer entlang der durchgezogenen braunen Linien. Dann falted an den gestrichelten gelben und grauen Linien in Akkordion-Faltung (die verschiedenen Farben deuten an, wo nach innen und wo nach außen gefaltet wird). Falzt zuletzt noch entlang der gestrichelten türkisen Linie. Bevor ihr das Buch aufstellt,  wie auf dem Bild oben zu sehen, schneidet noch Löcher in die quadratischen Teile in der Mitte. Das könnten einfach rechteckige Löcher sein, oder Kreise, oder auch irgendwelche Muster. Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Das Template is so gemacht, dass vorne ein ganzer Abstand zwischen zwei solchen Panels dranhängt, und hinten nur ein kleines Stückchen. Wenn ihr mehrere dieser Templates schneidet, könnt ihr sie anhand dieser Überhänge aneinanderkleben, dann wird der Tunnel länger. Die Teile, die ihr nicht braucht, könnt ihr einfach abschneiden.

Das Buch, das ich in Bristol gesehen habe, war so einfach fertig. Ich habe noch hinten ein letztes Panel aus festerer Pappe aufgeklebt. In dieses ist ebenfalls ein Fester geschnitten und mit Transparentfolie beklebt, so dass noch Licht hindurch fällt. Das verleicht dem Buch ein wenig mehr Stabilität. Etwas ähnliches, mit oder ohne Transparentpapier könnte man auch vorne dranhängen.

- Viel Spaß beim selbst Experimentieren!

The template is made such that at the beginning and the end of the tunnel there are some extra accordion folds. You can either cut these away or use them to attach another such tunnel. The book that I saw in Bristol was complete like that. I attached another panel cut from thicker cardboard to the end of the tunnel, also cut a hole into it and glued a piece of transparent paper to it. This gives it a little more stability. You could do something similar to the front. – Have fun experimenting yourself!

About buechertiger

This is just a first entry to test these features.
This entry was posted in tutorial and tagged , . Bookmark the permalink.

3 Responses to Tunnelbook – Template and Tutorial

  1. Liesan says:

    Ooh that is so much fun!! I like this structure and I like your template, I had figured it out from the picture but it is nice to know I figured out ‘correctly’ :)

  2. Carol says:

    Thanks for the template – this will be fun to do.